Lagerungsmittel.com
CH DE AT

Stoffübersicht


In diesem Video erfahren sie alles zu den 3 verschiedenen Stoffklassen unserer Rutschtücher

Einsatz im Rettungsdienst


In diesem ersten Video präsentieren wir Ihnen, wie Sie einen Patienten vom Bett zur Rettungsbahre mobilisieren, mit Hilfe des Rutschtuches JUMBO EXTREME.

In diesem zweiten Video präsentieren wir Ihnen, wie Sie mit einen Patienten vom Bett zur Rettungsbahre mobilisieren, mit Hilfe eines Stofflakens zum Rutschtuch JUMBO EXTREME.

Gebrauchsanweisung Rutschtuch JUMBO EXTREME


Nutzen Sie das Rutschtuch JUMBO EXTREME zum einfachen mobilisieren von Patienten, mit nur wenig Anstrengung.

Nutzen Sie das Rutschtuch JUMBO EXTREME für den einfachen Transfer von Bett zu Bett. 


Übersicht Einweg-Rutschtücher


Rutschtuch PICCOLO ONE:
  • Erleichterung der Drehbewegung im Bett, Stuhl, Autositz

  • Verbesserung des Transfers zwischen Rollstuhl-Bett

  • Personen welche noch AKTIV am Lagerungsprozess mithelfen können  z.B. Arme, Beine bewegen, Becken drehen

  • Schwangere Frauen um einfaches Drehen im Bett zu ermöglichen


Rutschtuch MOBI ONE:
  • Erleichterung der Drehbewegung im Bett bzw. hochrutschen im Bett​ (mit oder ohne Unterstützung von Hilfspersonen)

  • Personen welche noch AKTIV am Lagerungsprozess mithelfen können z.B. ziehen mit Arm oder abstossen mit Bein
  • Fördert die Rehabilitation des Patienten Mithilfe im Lagerungsprozess

  • Schwangerschaft: Erleichterung der Umlagerung (weniger Personal) während der PDA-Anästhesie bei der Entbindung , sowie Verbesserung Ihrer Mobilität​ beim Drehen im Bett durch weniger Kraftaufwand


Rutschtuch FLEXI ONE:
  • Verminderung von Reibung und Scherkräften am Patienten (Dekubitusgefahr)

  • Schmerzreduzierte und rückenschonende Lagerung von Patient und Hilfsperson

  • Einfaches Handling - Gleiten statt Heben im Lagerungsprozess

  • Flexibel faltbar, nicht zweifach vernäht wie  JUMBO EXTREME/JUMBO/JUMBO ONE

Rutschtuch JUMBO ONE:
  • Verminderung von Reibung und Scherkräften am Patienten (Dekubitusgefahr)
  • Schmerzreduzierte und rückenschonende Lagerung von Patient und Hilfsperson
  • Einfaches Handling - Gleiten statt Heben im Lagerungsprozess

  • Ver​bessertes Handling als FLEXI EXTREME/FLEXI/FLEXI ONE, da zweifach vernäht


Rutschtuch TRANSFER ONE:
  • Transfer vom Bett zum Bett
  • Transfer Bett zum OP Tisch

  • Keine störenden Kanten wie beim Rutschbrett


Übersicht Mehrweg-Rutschtücher


Rutschtuch PICCOLO / PICCOLO EXTREME:
  • Erleichterung der Drehbewegung im Bett, Stuhl, Autositz

  • Verbesserung des Transfers zwischen Rollstuhl-Bett

  • Personen welche noch AKTIV am Lagerungsprozess mithelfen können  z.B. Arme, Beine bewegen, Becken drehen

  • Schwangere Frauen um einfaches Drehen im Bett zu ermöglichen


Rutschtuch MOBI / MOBI EXTREME:
  • Erleichterung der Drehbewegung im Bett bzw. hochrutschen im Bett​ (mit oder ohne Unterstützung von Hilfspersonen)

  • Personen welche noch AKTIV am Lagerungsprozess mithelfen können z.B. ziehen mit Arm oder abstossen mit Bein
  • Fördert die Rehabilitation des Patienten Mithilfe im Lagerungsprozess

  • Schwangerschaft: Erleichterung der Umlagerung (weniger Personal) während der PDA-Anästhesie bei der Entbindung , sowie Verbesserung Ihrer Mobilität​ beim Drehen im Bett durch weniger Kraftaufwand


Rutschtuch FLEXI / FLEXI EXTREME:
  • Verminderung von Reibung und Scherkräften am Patienten (Dekubitusgefahr)

  • Schmerzreduzierte und rückenschonende Lagerung von Patient und Hilfsperson

  • Einfaches Handling - Gleiten statt Heben im Lagerungsprozess

  • Flexibel faltbar, nicht zweifach vernäht wie  JUMBO/JUMBO EXTREME/JUMBO ONE.

Rutschtuch JUMBO / JUMBO EXTREME:
  • Verminderung von Reibung und Scherkräften am Patienten (Dekubitusgefahr)
  • Schmerzreduzierte und rückenschonende Lagerung von Patient und Hilfsperson
  • Einfaches Handling - Gleiten statt Heben im Lagerungsprozess

  • Ver​bessertes Handling als FLEXI/FLEXI EXTREME/FLEXI ONE, da zweifach vernäht